Räumungsübung in kritischen Bereichen

Brandschutzordnung -Konzept/ BVS, Instandhaltung, Ersatzmaßnahmen, Flucht- u. Rettungspläne, Umsetzung von Richtlinien, Gesetzgebungen usw.
Stefan Häcker
Beiträge: 1
Registriert: Di 10.11.2020 12:20

Räumungsübung in kritischen Bereichen

Beitragvon Stefan Häcker » Di 10.11.2020 13:31

Hallo zusammen.

Ich habe aktuell einen Kunden in dem es um das Thema Räumungsübung geht. Es handelt sich dabei um eine Privatklinik für psychische Erkrankungen. Hauptsächlich werden Tagesbetreuungen mit psychosomatischen Krankheitsbilder angeboten und nur ein kleiner Teil mit schwerwiegenden Erkrankungsmustern. Dieser kleine Teil wird jedoch in zutrittsbeschränkten Räumlichkeiten untergebracht. Wie verhält es sich nun hier bzgl. Räumungsübungen? Reicht hier die Durchführung der „freien“ Bereichen und ein theoretisches Konzept für den „geschlossen“ Bereich aus?

Danke im Voraus für eure Beiträge.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Häcker

Brandschutzmagr112
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19.10.2020 10:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Räumungsübung in kritischen Bereichen

Beitragvon Brandschutzmagr112 » Mi 11.11.2020 13:03

hey,

also ich kenne eine ähnliches Problem von einem befreundetet Brandschutzbeauftragten, der in der JVA tätig ist.

Hier wird nur ein theoretisches Konzept erstellt und mit den Mitarbeitern kommuniziert / geprobt soweit es möglich ist.
Richtige Brandschutz- / Evakuierungsübungen dürfen und können an dieser Stelle nicht realisiert werden.

mfg