Alte T30- Türen nachrüsten m. OTS

LBO, MBO u. andere Bauvorschriften, Feuerschutzabschlüsse, Flucht- und Rettungswege etc.
JörgKutzbach
Beiträge: 1
Registriert: Mo 31.08.2020 14:46

Alte T30- Türen nachrüsten m. OTS

Beitragvon JörgKutzbach » Mo 31.08.2020 16:46

Hallo zusammen!
Auf einigen Baustellen sehe ich Monteure, die alte T30-Türen mit neuen Türschließern nachrüsten. Heute auch schon wieder: Da bei einer T30 H8-1 von 1978 das Federband defekt ist, wurde ein TS5000 angebaut. Interessehalber fagte ich den Monteur, ob es denn dazu eine Genehmigung gäbe; die Antwort war: Wird doch immer so gemacht.
Meine Frage diesbezüglich: Soweit mir bekannt ist, darf an einem Brandschutzabschluß nur dafür zugelassene Teile verwendet werden, außer einiger speziellen Anbauten wie Trittschutzbleche, Reedkontakte, Schilder etc.
Beim Anbringen dieser Türschließer werden Bohrungen und Befestigungsmittel eingebracht, dies darf doch nur bei z.B. Türen, die schon bei der Herstellung dafür vorgesehen sind, passieren.
Sehe ich das falsch?
MfG
Jörg