Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Gefahrenmeldeanlagen, Löschanlagen, RWA, Feuerlöscher, Hydranten, FSA etc.
THE
Beiträge: 90
Registriert: Do 28.12.2017 16:53

Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon THE » Di 28.08.2018 10:32

Hallo zusammen,

wir haben in unseren Zwischenböden teilweise Rauchwarnmelder, die an die BMZ angeschlossen sind. Die Bodenplatten, unter denen sich die Melder befinden, sind (neutral) markiert, im Eingangsbereich des betreffenden größeren Raumes befindet sich eine Übersichtstafel, auf der die Meldernummer mit der jeweiligen Bodenplatte ersichtlich ist (Koordinatensystem vergleichbar mit Schiffeversenken).
Da es nun bemängelt wurde, meine Frage: Ist es (in Bayern) vorgeschrieben, dass die betreffende Rauchwarnmelder direkt auf der jeweiligen Bodenplatte erkennbar ist?

Besten Dank im Voraus
Thomas

Phoenix
Beiträge: 21
Registriert: Di 31.10.2017 16:31

Re: Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon Phoenix » Di 04.09.2018 12:45

Hallo Thomas,

normalerweise ist es üblich das die jeweiligen Bodenplatten, unter denen sich der Melder befindet, mit irgendeiner Markierung gekennzeichnet werden. Häufig ist es auch ein einfacher roter Punkt.
Die Forderungen an diese Kennzeichnungen ergeben sich aus den Technischen Anschlussbedingungen (TAB) der jeweils zuständigen Feuerwehr.
Hier kann jede Stadt/Kreis sein "eigenes Süppchen kochen".

Grüße Sascha

B Hujer
Beiträge: 87
Registriert: Di 13.12.2016 22:02
Wohnort: Marktoberdorf

Re: Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon B Hujer » Mi 05.09.2018 7:33

Phoenix hat geschrieben:Hallo Thomas,

normalerweise ist es üblich das die jeweiligen Bodenplatten, unter denen sich der Melder befindet, mit irgendeiner Markierung gekennzeichnet werden. Häufig ist es auch ein einfacher roter Punkt.
Die Forderungen an diese Kennzeichnungen ergeben sich aus den Technischen Anschlussbedingungen (TAB) der jeweils zuständigen Feuerwehr.
Hier kann jede Stadt/Kreis sein "eigenes Süppchen kochen".

Grüße Sascha


Und eine gute Übersicht über die Vielzahl an TAB wurde -meiner Meinung nach- von der Unternehmensberatung Wenzel erstellt und ist unter

http://www.din-14675.de

abrufbar.
Schön fände ich es, wenn es eine solche Webseite auch für die Regionalen Anforderungen an Feuerwehrpläne gemäß DIN 14095 geben würde, auch wenn diese gerade überarbeitet wird und viele dieser Beiblätter wegfallen sollen.
Grüße aus dem Allgäu

TobiB
Beiträge: 4
Registriert: Di 16.04.2019 7:38

Re: Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon TobiB » Mo 29.04.2019 16:41

Hallo zusammen,

zu Thema Rauchwarnmelder in Unterböden an dieser Stelle eine Frage meinerseits: Woher ergibt sich die Forderung an diese?
Habe zu dem Thema in der Literatur bislang leider nichts finden können.

Wir haben momentan den Fall, dass ein ehemaliger Serverraum, in dem ein doppelter Boden mit Rauchwarnmeldern existiert, künftig als Büro genutzt werden soll. Der doppelte Boden soll im Raum verbleiben. Die Frage wäre nun, ob die RWM im Unterboden weiterhin benötigt werden, oder im Zuge des Umbaus entfernt werden können.

Viele Grüße
Tobi

THE
Beiträge: 90
Registriert: Do 28.12.2017 16:53

Re: Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon THE » Di 30.04.2019 7:29

TobiB hat geschrieben:Hallo zusammen,

zu Thema Rauchwarnmelder in Unterböden an dieser Stelle eine Frage meinerseits: Woher ergibt sich die Forderung an diese?
Habe zu dem Thema in der Literatur bislang leider nichts finden können.



Das ist in den TAB (Technische Anschlussbedingungen) der jeweiligen zuständigen Feuerwehr geregelt. Eine Auswahl von verschiedenen TAB gibt es hier:
https://www.din-14675.de/din14675_tab.htm/

Viele Grüße
Thomas

clammer
Beiträge: 533
Registriert: Di 29.07.2003 16:39

Re: Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon clammer » Mo 06.05.2019 10:22

zur Kennzeichnung der Melder siehe DIN 14623 "Orientierungsschilder für automatische Brandmelder "

Gruß
C. Lammer

clammer
Beiträge: 533
Registriert: Di 29.07.2003 16:39

Re: Markierung von Rauchwarnmeldern in Unterböden

Beitragvon clammer » Mo 06.05.2019 10:27

zur Frage nach den Meldern in Doppelböden:

zunächst zu den Begriffen:
Rauchwarnmelder sind keine automatischen Brandmelder einer Brandmeldeanlage; DIN 14676 hat dazu auch keinen Regelungsinhalt. Auch irgendwelche TABs ins hier nicht zielführend.

Bei Brandmeldeanlagen ergibt sich die Notwendigkeit (oder auch nicht) aus DIN VDE 0833-2 und/oder aus der Baugenehmigung.

Gruß
C. Lammer