Ingenieur (m/w/d) Brandschutz für Leitungsanlagen, Kabel- un

Hier besteht die Möglichkeit offene Stellen zu vermitteln. Bitte auf Aktualität achten!
JoeJob
Beiträge: 138
Registriert: Mo 18.03.2013 14:11

Ingenieur (m/w/d) Brandschutz für Leitungsanlagen, Kabel- un

Beitragvon JoeJob » Do 21.03.2019 14:34

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) ist seit 1968 die technische Zulas­sungs­stelle für Bau­pro­dukte in Deutsch­land. Unsere Ingenieure beur­teilen innovative Bau­pro­dukte im Rah­men natio­naler und euro­päischer Zulas­sungs­verfahren. Dabei ist die Sicher­heit von Bau­wer­ken unser hoheit­licher Auftrag. Sicher­heit, für die wir auch als Arbeit­geber stehen. Aktu­ell suchen wir einen berufs­erfah­renen

Ingenieur (m/w/d) Brandschutz für Leitungsanlagen, Kabel- und Rohrabschottungen


Berlin – Vollzeit – Entgeltgruppe 13 bis 14 TV-L (je nach Qualifikation und Berufserfahrung) ab sofort – zunächst befristet auf zwei Jahre mit dem Ziel einer Entfristung

Ihre Aufgaben:
vielschichtig und verantwortungsvoll

Als Ingenieur (m/w/d) sind Sie verantwortlich für die nationalen Zulassungen und Bauart­geneh­migungen sowie euro­päischen Bewer­tungen im Bereich Brand­schutz für Leitungs­anlagen, Kabel- und Rohr­abschot­tungen. Dabei koope­rieren und verhandeln Sie u. a. mit Herstellern, Sachver­ständigen, Prüf­stellen und erfüllen mehrere Funktionen:

• Partner: Sie beraten Antragsteller während des gesamten Verfahrens
• Qualitätsmanager: Sie definieren Maßstäbe und legen Prüfkriterien fest
• Technikexperte: Sie erarbeiten technische Baubestimmungen und Regelwerke


Ihr Profil: studiert und berufserfahren

• Studium: Bauingenieurwesen, baulicher Brand­schutz oder Versor­gungs­technik (Master, Dipl.-Ing. (FH), Univ.-Dipl.) oder ver­gleich­barer Studiengang
• Berufserfahrung: Mehrjährig als Ingenieur (m/w/d), vorzugs­weise im vor­beu­genden Brand­schutz für Leitungs­anlagen, Kabel- und Rohrabschottungen
• Fachinteresse: Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Sach­gebiet sollten vor­handen sein. Erwünscht sind Kennt­nisse fach­bezogener bautech­nischer Normen und Regelwerke.
• Kompetenzen: Eine strukturierte und pragmatische Arbeits­weise sowie ein sehr gutes Verständ­nis für tech­nische Zusammen­hänge sind Voraus­setzung. Die sichere Anwendung einschlägiger Daten­verar­beitungs­programme wird erwartet.
• Sprache: Die sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift wird voraus­gesetzt. Erfor­derlich sind zudem gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.


Bei Bewerbern (m/w/d) aus dem öffentlichen Dienst sind wir gehalten, im Rahmen des Auswahl­verfahrens die aktuelle dienst­liche Beur­teilung (nicht älter als ein Jahr) zu berück­sichtigen.

Das Besondere: unsere Vielfalt

Wir freuen uns ausdrücklich über Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, aller Haut­farben und aller Natio­nalitäten, die die Ein­stellungs­voraus­setzungen erfüllen. Menschen mit aner­kannter Schwer­behin­derung werden bei gleicher Eignung bevor­zugt berück­sichtigt. Bitte weisen Sie bereits in Ihrem Anschreiben darauf hin.

Die Arbeits­bedingungen: Top!

Bei uns avancieren Sie zum anerkannten Spezialisten in Ihrem Fachbereich.Ihr Arbeitsplatz ist:

• Modern: Mobiles Arbeiten ist möglich
• Sicher: Wir sind eine Anstalt des öffentlichen Rechts
• Flexibel: Vielfältige Arbeitszeitmodelle für unterschiedliche Lebensentwürfe
• Gesund: Angenehmes Betriebsklima und gute Kantine
Durchdacht: Nutzen Sie vielfältige Möglichkeiten für Ihre individuelle Weiterbildung

Wir bieten ein Gehalt von ca. 57.000,00 EUR brutto jährlich – abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung.

Bewerbung zugelassen:

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen, die zeigen, dass Sie als Ingenieur (m/w/d) gut zum DIBt passen. Bitte senden Sie Ihre Bewer­bung mit der Kennzahl 732 an personal@dibt.de oder per Post an

Deutsches Institut für Bautechnik
ZDA 1
Kolonnenstr. 30 B
10829 Berlin

bis spätestens zum 18. März 2019

Sind Fragen offen­geblieben? Unsere Mitarbeiterin Frau Schulz hilft Ihnen gerne weiter: +49 30 78730-221 Hinweis: Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzhinweise unter https://karriere.dibt.de/stellenangebote/ zur Kenntnis.

Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde; anderenfalls werden sie vernichtet.

Link zum Stellenangebot
http://s.jobboarddeutschland.de/8hv