Heizteppiche in Büroumgebungen

Alles was allgemeiner Natur bzw. nicht zuzuordnen ist, steht hier!
dremler
Beiträge: 2
Registriert: Mo 17.09.2018 10:34

Heizteppiche in Büroumgebungen

Beitragvon dremler » Di 10.12.2019 15:20

Hallo zusammen,

bei uns sind am Standort einige Bürocontainer errichtet worden. Derzeit sind diese noch nicht an die BMA angeschlossen, das folgt ggf..

Aufgrund des Winters wollen nun einige Kollegen Heizteppiche für die Füße einsetzen.

Wie würdet ihr das Ganze beurteilen? Allgemeine Punkte (elektische Sicherheit, richtiges CE, begrenzte Maximalleistung, rausziehen bei Nichtbenutzung und andere Punkte der Bedienungsanleitung) sind mir bekannt.

Gibt es andere Dinge, die ich aus Brandschutzsicht übersehe?

Erlaubt ihr solche Gerätschaften bei euch im Betrieb bzw. welche Alternativen gibt es ggf.?

Hier mal ein Gerätebeispiel: https://www.aeg-haustechnik.de/de/home/ ... bf_90.html

Danke für eure Hilfe

THE
Beiträge: 90
Registriert: Do 28.12.2017 16:53

Re: Heizteppiche in Büroumgebungen

Beitragvon THE » Di 10.12.2019 16:30

Ich beziehe mich mal auf das verlinkte Beispiel:

Wenn ein CE-/ VDE-/ GS-Zeichen o.ä. vorhanden ist und eine jährliche DGUV V3-Überprüfung (ortsveränderliche Elektrogeräte) gemacht wird, sehe ich aufgrund der geringen Heizleistung (90W) und der geringen Fläche im Bezug auf die Containerfläche eher eine geringe Gefährdung

Vorausgesetzt, die Bürocontainer sind so möbliert, dass ein zeitnahes und hindernisfreies Verlassen möglich ist, wenn die Matte unter dem Tisch/ Bürostuhl das Stinken und Qualmen anfängt.

Meines Erachtens nach stellt jede Kaffeemaschine, Wasserkocher oder gar Heizlüfter eine höhere Brandgefahr dar als diese Matte.

Viele Grüße aus Nürnberg

dremler
Beiträge: 2
Registriert: Mo 17.09.2018 10:34

Re: Heizteppiche in Büroumgebungen

Beitragvon dremler » Mo 20.01.2020 16:40

Hallo THE,

danke für deine Einschätzung zum Thema:)

Grüße